uxHH Startseite XingTwitter facebookgoogle plus RSS Feed

User Experience Roundtable Hamburg

Deutschlands erster Treffpunkt
für Interaktionsdesigner und Usability-Experten

Seit 14 Jahren treffen wir uns an jedem ersten Montag um 19 Uhr zu Vorträgen und einem freundlichen und inspirierenden branchen-internen Gedankenaustausch. Die Veranstaltungen sind kostenfrei.
Programmplanung und Organisation des User Experience Roundtable Hamburg: Christian Graf, Kristina Zöllner und Matthias Müller-Prove

UXR 6/7/15

Matthias Müller-Prove: Hyper-Chronoskop 0.9 – Betrachtungen zu Zeit und Design

Ohne Zeit wäre alles statisch. Ohne Iteration bliebe alles, wie es ist. Erst durch Wiederholung können Dinge im zeitlichen Verlauf verstanden, eingeübt und verbessert werden. Iterative Vorgehensmodelle sind daher in der Software-Entwicklung an der Tagesordnung. Aber auch jenseits der Stunden, Tage und Wochen, die es braucht ein Produkt oder Service zu gestalten, gibt es Feedback-Schleifen oder technologische Entwicklungswellen, die bei Betrachtung durch das Hyper-Chronoskop erstaunliche Gemeinsamkeiten aufweisen.

Mit der virtuellen Stoppuhr werden zeitliche Aspekte des Micro Interaction Design vermessen und Eigenschaften eines persönlichen Mediums für dynamisch kreatives Arbeiten untersucht. Neben einem „zu langsam“ gibt es auch ein „zu schnell“ in der Wechselwirkung zwischen Mensch und dem digitalem Medium. Ein Product Life Cycle erstreckt sich oft über Monate; bei komplexeren Entwicklungen sogar über Jahre. Dabei ist es wichtig, dass man durch iteratives Prototyping die Erfolgschancen am Markt ständig justiert. Eine Firma, die es verlernt innovativ zu sein, wird es sehr schwer haben sich am Markt zu behaupten, insbesondere wenn der technische Fortschritt ganze Branchen neu ordnet.

Bei unterschiedlicher Granularität der Zeitskalen findet sich oft ein gewisses Pulsieren. Zudem kann das Wissen um die Vergangenheit zu relevanten Einsichten für aktuell anstehende Entscheidungen führen. Ein populäres Zitat, das nicht von Mark Twain stammt:

History does not repeat itself – but sometimes it rhymes.

Matthias ist unabhängiger Interaction Designer. Für Oracle, Sun, Adobe, GoLive und P.Ink hat er die Product Life Cycles von 19 Software-Vollversionen und zahlreichen Updates durchlebt. Er wurde geehrt mit dem Wolfgang-von-Kempelen-Preis für Informatik-Geschichte und ist Senior Member of the ACM. mprove.de / @mprove

Ort und Zeit

Raum 1160 im Gebäude B der HAW. Berliner Tor 7. Die Fahrstühle auf der rechten Seite führen in die Stockwerke mit ungeraden Stockwerksnummern.

Treffen ab 19 Uhr, Vortrag dann ab 19:30.

Anmeldung über Xing

SMS Erinnerung

Bilder und Töne

Christian GrafKristina ZöllnerAufruf

Call for Participation

Wer möchte über ein Thema aus der User Experience berichten? Von Abschlussarbeiten an Hochschulen bis zu Fallbeispielen aus der Praxis hören wir gerne Deinen Ausführungen zu.

Vorschläge können in der uxHH Gruppe in Xing gemacht werden; oder per Mail an Christian, Kristina und Matthias geschickt werden: roundtable@uxHH.de

Detaillierte Speaker Infos gibt es hier.

Rückblick

Partnernetzwerke

Weitere Netzwerke in Hamburg

Weitere überregionale Netzwerke

Letzte Änderung: Wednesday, June 24, 2015