XingTwitterfacebookgoogle plusYahooRSS Feed

User Experience Roundtable Hamburg

Deutschlands erster Treffpunkt
für Interaktionsdesigner und Usability-Experten

Seit 13 Jahren treffen wir uns an jedem ersten Montag um 19 Uhr zu Vorträgen und einem freundlichen und inspirierenden branchen-internen Gedankenaustausch. Die Veranstaltungen sind kostenfrei.
Programmplanung und Organisation des User Experience Roundtable Hamburg: Christian Graf, Kristina Zöllner und Matthias Müller-Prove

Olde Lorenzen-Schmidt3. November 2014

Olde Lorenzen-Schmidt:
Evaluation of the Real Life 3D Customer Experience – oder Wovon die Shopping-Center Experience wirklich abhängt

In der heutigen Zeit wird bei der Gestaltung von Marken-Shops und Flagship-Stores nichts dem Zufall überlassen und der Shopper-Experience wird eine sehr hohe Aufmerksamkeit beigemessen. Aber wie sieht das mit der Gestaltung von Shopping-Centern aus, die in sehr vielen Fällen den äußeren Rahmen für diese Shops bilden?

Um rund das Fünffache ist die Zahl der Shopping-Center in Deutschland seit 1990 (93 Shopping-Center) angestiegen. Gleichzeitig gelten etwa die Hälfte aller Shopping-Center als renovierungsbedürftig und zwei Drittel als revitalisierungsbedürftig, d.h. die Besucherzahlen sind rückläufig. Sehr viele Shopping-Center stecken in einer Krise.

Besucher denken an Musik, Essen und Urlaub

Wie kann man jedoch ein Shopping-Center für die Besucher attraktiver machen und damit die Besucherzahlen steigern? Welche Rolle spielen einerseits die bauliche Raumgestaltung, Mietermix, Angebote etc. und andererseits die Emotionen und Motive der Besucher für das Erleben und den „Joy of Use“? Durch eine Kombination aus Motiv- und Emotions-Analysen (Designing for the Unconscious) und Ansätzen aus dem User Research haben wir fundierte Antworten auf diese Fragen gefunden und gleichzeitig versucht ein Methoden-Framework für die Experience in realen 3D-Räumen zu entwickeln. Soviel vorweg: Die Shopping-Center sind nicht vorrangig zum Einkaufen da und User Research Methoden bieten eine gute, erste Grundlage für Analysen dieser Art.

Wir treffen uns am 3.11.2014 ab 19:00 Uhr – Veranstaltungsbeginn um 19:30 – in der Fakultät für Betriebswirtschaft HARCIS in der Max-Brauer-Allee 60

Anmeldung über Xing

SMS Erinnerung

Bilder und Töne

Während der Veranstaltung werden Fotos gemacht, von denen eine Auswahl öffentlich zugänglich gemacht wird. Manchmal gibt es auch einen Audiomitschnitt. Wenn Du Dich für diese Veranstaltung als Gast einträgst, akzeptierst Du, dass Fotos von Deiner Person gemacht und diese u.a. auf uxhh.de, 23hq.com und mprove.de/art/photos.html veröffentlicht werden dürfen – Anschwärzungswünsche bitte an Matthias. Die Podcasts weden im Internet Archive gehosted und sind über das uxHH Radio abrufbar.

Christian GrafKristina ZöllnerAufruf

Call for Participation

Wer möchte über ein Thema aus der User Experience berichten? Von Abschlussarbeiten an Hochschulen bis zu Fallbeispielen aus der Praxis hören wir gerne Deinen Ausführungen zu.

Vorschläge können in der uxHH Gruppe in Xing gemacht werden; oder per Mail an Christian, Kristina und Matthias geschickt werden: roundtable@uxHH.de

Detaillierte Speaker Infos gibt es hier.

Rückblick

Partnernetzwerke

Letzte Änderung: Thursday, October 23, 2014